Slavika.jpg
 
 

SLAVIKA

Das Land der Magie

Nirgendwo wird man mehr über Elementare Magie lernen als in Slavika, in fast jeder großen Stadt befindet sich eine Akademie der Elementaren Kräfte.
die Bewohner von Slavika sind stolz darauf und meist sehr reiche und wolhabende Menschen.

 

REGIERUNGSFORM

Monarchie

Die Slavik werden von ihrem Zaaren geführt welcher sein Schloss in der Großen Stad Slowetschka hat. Diese Hafenstadt wird durch den Penta Fluss geteilt und ist größer als manch eine andere Stadt auf der gesammten Welt.
Der Zaar regiert das Land mit eiserner Hand und ist der Meinung das einzig Menschen die eine wahre Rasse sind.
Elfen, Zwerge und andere Demi humanoide Spezies werden hier wie Dreck angesehn und ernten nur Verachtung.

 

RELIGION

Elementarismus und Ursus

Die Bewohner von Slavika glauben an Ursus, dem Gott der Wälder. Er ist der Urvater aller Elementargeister und hat diese erschaffen damit man sich an ihnen stärken und von ihnen nähren kann (Magie wirken).

 

DIE BEWOHNER VON SLAWIKA

Slavik

Die Slawik setzen sich zu einem sehr großen Teil aus magisch begabten und adeligen zusammen. Die Tatsache jedoch, dass sie bei weitem das reichste und mächtigste Volk der Mittelande sind macht sie auch sehr eigen. Da der größte Teil der Slavik entweder magisch begabt oder auch reich beziehungsweise Adelig, oder sogar alles drei in einem ist, hegen sie ein verzerrtes Weltbild auf andere Völker. Völker welche nicht ihren hohen Stand teilen werden schlichtweg als Barbaren abgetan. Völker welche weder menschlich, noch von Natur aus magisch begabt sind, haben keinerlei Menschenrechte in ihrem Landesteil. Orks zum Beispiel werden werden in den Städten als Sklaven feilgeboten, aber auch Zwerge, welche ja von Natur aus eher unmagisch sind, gelten im besten Falle als eine gute und intelligente Arbeitskraft. Im groben kann man es so unterteilen, wer in den Slavik Landen magisch versiert ist, wird je nach der Stärke seiner Magie auch angesehen. Ist man nicht magisch versiert so sollte man wenigstens über Titel Land und Geld verfügen um in den Slavik Landen anerkannt zu werden. Verfügt man weder über das eine , noch das andere so kann es auch ausreichen ein gebürtiger menschlicher Slavik mit Haus Hof Arbeit zu sein um wenigstens nicht wie ein Hund behandelt zu werden. Hat man von alledem nichts, so wird man schnell merken dass die Slavik ihre Hunde deutlich besser behandeln als eine Person solchen Standes.

 

DIE MAGIE DER SLAWIK

"Jedes Leben kann dem Allgemeinwohl dienlich sein"

Um diese Magie zu wirken gibt es so genannte "Mana Lager". In ihnen werden Humanoide Wesenheiten oder auch Menschen gefangen gehalten welche sich  etwas zu schulden kommen liesen.

Man kann sagen das es eine Art Gefängniss ist.

In Slawika sind die Strafen stehts in Zeiten unterteilt, so bekommt ein Dieb zum Beispiel als Strafe 3 - 4 Monate Lebenszeit abgezogen und ein Mörder bis zu 30 Jahre (Bei Demi Humanoiden die mehr Lebenszeit haben kann dies jedoch durchaus höher ausfallen) Allerdings verbringen die Gefangenen selten länger als ein paar Monate darin, egal wie groß ihr Vergehen war, den das wichtigste der Manalager ist es, die Magier des Landes zu "speisen". Dies bedeutet nichts anderes als das sich die Magier an der Lebensenergie der Gefangenen bedienen können, bis die Strafe aufgezeert ist.

 

SPRACHE UND SCHRIFT

Die Allgemeinsprache der Slawik ist vergleichbar mit Russisch, Polnisch oder Ungarisch. Ihre Schrift wird wagerecht von links nach rechts geschriben und ist hier als Download erhältlich.

 

WIE STELLE ICH EINEN SLAWIK DAR?

Halte dich im Grunde an Slawische Völker aus unserer Welt, gemischt mit Magie, Demi Humanoiden Hass und einer Priese Russischem Zaarentum.

Wo du das nun weist sollte dir auch klar werden in welche Richtung hier die Kleidung und so weiter gehen sollte.


Die Möglichkeiten einen Slawik darzustellen sind schier grenzenlos, ein Reicher oder Armer... Bauer oder Ritter, Krieger oder Magier, frag einfach mal an ;D

 
Image by Michael Parulava